News Versicherung

August 2018

Upgrade des Elastic Stacks

Für einen großen Versicherungsdienstleister nimmt TNG ein Upgrade des zentralen Elastic-Stacks für firmenweites Logging vor. Dieses wird in zwei Stufen über eine Zwischenversion auf die neueste Version durchgeführt. Es stellt das erste Upgrade dieses Systems überhaupt dar und muss manuell ohne zentrales Servermanagement auf jedem Server einzeln ausgeführt werden. Gleichzeitig werden 6TB Produktiv-Daten im Stack auf neue Hardware umgezogen. Trotz dieser umfangreichen Änderungen sind die Auswirkungen auf die Nutzer sehr gering.

September 2014

Versicherungsportal

Wir unterstützen die deutsche Tochter eines weltweit agierenden Versicherungskonzerns bei dem Start ihrer neuen Digitalisierungsstrategie. Dabei arbeiten wir bei der Anforderungserstellung für das CMS und die Funktionalitäten des neuen Kundenportals mit, implementieren aber auch einige prominente Komponenten des Portals auf dem komplett neuen Technologiestack selbst. Zudem überarbeiten wir technisch den Homepagebaukasten der Vertreterschaft und die daraus resultierende Anzeige für den Endkunden.

Juni 2014

Ablösung Rogue Wave

Wir unterstützen ein internationales Versicherungsunternehmen bei der Ablösung der Rogue Wave-Klassenbibliothek unter Windows, HP-UX und Linux. Wir ersetzen die Bibliothek durch die C++-Standard Template Library (STL) und die Open Source-Bibliothek Boost. Dabei verbessern wir auch die Testabdeckung erheblich.

Januar 2014

Atlassian-Werkzeuge

Inzwischen wickeln wir regelmäßig große Migrationen und Upgrades für Jira und Confluence ab, manchmal mit tausenden Benutzern, und auf High-End-Hardware. Wir analysieren laufend die Performance von Gesamtsystemen und nehmen Optimierungen in Betriebssystem, Datenbank und Atlassian-Applikationen vor. Üblicherweise automatisieren wir große Teile der Transformationsprozesse, um den Aufwand langfristig zu minimieren. Zusätzlich können wir Standby-Lösungen aufsetzen, um Wiederherstellungszeiten bei Systenfehlern zu minimieren. 

Dezember 2013

Performance-Optimierung | Multithreading

Nach der Einführung der von TNG neu implementierten ETL-Software in Java und Groovy stellen wir für den Kunden im Versicherungsumfeld diese jetzt auch auf Multithreading um und ziehen die Applikation auf eine dedizierte Server-Infrastruktur um. Dabei kann die Gesamtdurchlaufzeit von 40 Stunden (Singlethreaded auf Desktop-Hardware) auf unter drei Stunden (Multithreaded auf Server-Hardware) reduziert werden.

Dezember 2013

JIRA als Userhelpdesk-System

Bei einer Münchner Versicherung führen wir JIRA als Helpdesk-System ein. Wir entwickeln verschiedene Plugins zur Verbesserung der Usability und zur Anbindung externer Systeme. Erstmals können Kunden damit den Status und Verlauf ihrer Tickets verfolgen.

September 2013

Scrum | Kanban | Agiles RE

Wir halten mehrere Trainings für unsere Kunden zu den Themen Scrum, Kanban und agiles Requirements Engineering. Die Schulungen haben eine Länge von ein bis drei Tagen und finden entweder bei den Kunden oder in unserem Büro in Unterföhring statt.

April 2013

ETL | Groovy

Für einen Kunden im Versicherungsumfeld ersetzen wir eine ETL-Software durch eine auf die spezifischen Kundenwünsche zugeschnittene Neuimplementierung in Java und Groovy. Dies vereinfacht stark die Bedienung, das Debugging und die Weiterentwicklung der komplexen Transformationsregeln. Außerdem kann die zuvor als Desktopapplikation ausgelegte Software nun auch nahtlos in die Server-Infrastruktur des Kunden integriert werden.

März 2013

Confluence-Einführung

Bei einer Münchner Versicherung führen wir Confluence als Wiki ein und lösen zahlreiche vorhandene Wikis damit ab. Durch verschiedene Automatisierungen helfen wir dem Kunden, Confluence in Zukunft einfach zu aktualisieren, um stets von neuen Funktionen der Plattform profitieren zu können.

Dezember 2012

Agiles Coaching

In einem Versicherungskonzern unterstützen wir eine zeitkritische Produktentwicklung mit Hilfe agiler Methoden durch Coaching des ressortübergreifenden Kernteams.

Um der stetig wachsenden Bedeutung agiler Methoden Rechnung zu tragen, sind weiterhin praktisch alle unsere Mitarbeiter in Scrum geschult. Ferner sind inzwischen mehr als die Hälfte aller TNG-Mitarbeiter in Kanban trainiert.