News / Alle

Januar 2019

Konferenzen und Usergroups

Auf der OOP Konferenz in München ist TNG sowohl mit mehreren Exponaten wie "Real-time gesture control in a browser game" und dem VR-Spiel "ParrotAttacks Unreal" als auch mit dem Vortrag "Stereoscopic Style Transfer AI - Kunst ist nicht das, was man sieht?" vertreten. Dieser Vortrag wird auch bei der Intel AIDC in München gehalten. Desweiteren spricht ein Kollege zum Thema "FOSSology - Two New Approaches for Licence Scanning" auf dem Open Compliance Summit der Linux Foundation in Yokohama. Auf den Software Quality Days in Wien ist TNG mit dem Vortrag "How machines learn to code - Machine learning on source code" vertreten.

Außerdem halten Kollegen Vorträge bei verschiedenen Usergroups: "Artificial Intelligence in JavaScript using Tensorflow.js" bei der Munich NodeJS Usergroup sowie der Hacking Machine Learning Usergroup und "How we run Flink on Kubernetes at Telefónica NEXT" beim Apache Flink Meetup Munich.

Januar 2019

Verbesserung des Bezahlprozesses

Wir unterstützen einen Kunden bei der Bewältigung des Problems, auch zu Stoßzeiten mit besonders hohem Bestellvolumen sämtliche Transaktionen erfolgreich abwickeln zu können und somit Umsatzverluste zu vermeiden.

Dazu modularisieren wir den bestehenden Code zur Anbindung der Zahlungsdienstleister und fügen zwei neue hinzu.

Der runderneuerte Bezahlprozess liefert seither Failover für einzelne ausgefallene Zahlungsmethoden und damit die gewünschte hohe Verfügbarkeit bei gleichzeitiger Reduzierung der Prozesskosten.

Dezember 2018

Bayerns Best 50

TNG ist 2018 zum vierten Mal (nach 2010, 2012, 2015) unter den Preisträgern des Bayerns Best 50-Wettbewerbs.

Dezember 2018

TNG ist Atlassian Platinum Solution Partner

Atlassian Platinum Solution Partner bezeichnet die höchste Stufe der Partnerschaft mit Atlassian, die wir seit Dezember 2018 eingegangen sind (zuvor waren wir Atlassian Expert und Gold Solution Partner). Seit über 10 Jahren setzen wir als Atlassian-Partner die Atlassian Tools in unseren Projekten ein und können somit unsere Kunden in allen Bereichen der Digitalisierung mit Jira, Confluence, Bitbucket und Co. unterstützen. Vom Anforderungsmanagement über die agile Softwareentwicklung hin zu Optimierungen und automatischen Reports für Business Intelligence - unser Team aus zertifizierten Atlassian-Experten hilft auch Ihnen gerne beim Erreichen Ihrer Ziele.

November 2018

Konferenzen und Usergroups

TNG organisiert zusammen mit Well Typed den Haskell Hackathon MuniHac und beteiligt sich wieder an der Organisation des SwaCamps, einer Unconference zum Thema Software-Architektur. Beide Events werden in Räumen von TNG durchgeführt. Außerdem organisieren Kollegen das Software Architektur München Meetup.

Ein Kollege spricht zum Thema "Manipulationssicherung von Enterprise-Datenbanken mittels öffentlicher Blockchains" auf der XITASO DEV XCHANGE in Augsburg und ein weiterer Kollege hält einen Vortrag zum Thema "Augmented Reality in Your Browser using Vanilla JavaScript" auf der DevTalksJr in Bukarest. TNG ist darüberhinaus mit dem Vortrag "Stereoscopic Style Transfer AI - Art is not what you see?" auf der Devoxx Belgium in Antwerpen vertreten.

November 2018

Individualisierte Produktsortierung

Für eine der größten europäischen Onlineshopping Communities im Fashionsegment entwickelt TNG einen Sortieralgorithmus, der in Echtzeit anhand des Kaufverhaltens der Community sowie des einzelnen Kunden eine Umsortierung der dargestellten Produkte vornimmt. Dadurch werden den Shop-Besuchern diejenigen Produkte als Erstes angezeigt, die dem jeweiligen individuellen Größenprofil entsprechen, sodass zur Findung passender Produkte endkundenseitig keinerlei Größenfilter mehr erforderlich sind.
Die Größenprofilverwaltung ist mit Hilfe von AWS über eine einfache REST API ansprechbar. Zur Gewährleistung einer größtmöglichen Performance wird außerdem ein Elasticsearch Plugin entwickelt, das direkt im Shopsystem installiert wird und die Sortierung der Ergebnisliste anhand der Größenprofile vornimmt.

November 2018

Entwicklung einer Messe-App

Für ein großes Maschinenbauunternehmen entwickeln wir unter Verwendung von React und Node.js eine Webapplikation für eine Produktverkostung während eines Messeauftritts.

Die Messebesucher können die Applikation auf Tablets oder auf Mobilgeräten verwenden, wobei die Anzeige mittels Responsive Design für die verschiedenen Bildschirmgrößen entsprechend optimiert wird. Der Nutzer bewertet verschiedene Produkteigenschaften, wobei seine aktuelle Auswahl auch ansprechend visualisiert wird. Im Anschluss verarbeitet und analysiert die Applikation die Eingaben und präsentiert dem Nutzer einen Vergleich seiner Bewertung mit dem Durchschnitt aller bisher erfassten Daten.

Oktober 2018

Konferenzbeiträge

TNG ist auf der Artificial Intelligence Conference in London sowohl mit dem Showcase "Stereoscopic Style Transfer AI - Art is not what you see?" als auch mit dem Vortrag "How machines learn to code - Machine learning on source code" vertreten. Dieser Vortrag wird auch auf der Oracle CodeOne in San Francisco gehalten.

Desweiteren spricht ein Kollege zum Thema "Self-Service Jenkins Toolchain through versioned Infrastructure as Code" auf der DevOps World/Jenkins World in Nizza.

September 2018

Konferenzbeiträge

Auf der JavaZone in Oslo ist TNG mit den beiden Vorträgen "Test Driven Architecture" und "Beam me up - Holographic telepresence using the Hololens" vertreten. Auf der Flink Forward 2018 in Berlin sowie bei der Spark & Hadoop User Group Munich spricht ein Kollege zum Thema "Monitoring Flink with Prometheus" und auf der ROSCon 2018 hält ein Kollege einen Vortrag über "RViz - The tale of a migration to ROS 2.0".

Desweiteren spricht ein Kollege über das Thema "Mit der perfekten Planung zum Lego®-Weltrekord" bei der Kinderuni Zwickau.

August 2018

Vorträge

Beim Tag der Informatik-Lehrerinnen und -Lehrer 2018 an der LMU München hält ein Kollege einen Vortrag zum Thema "Blockchain - Eine Einführung in Funktionsweise und Nutzen". Auf dem Java Forum Stuttgart am 4.7.2018 ist TNG mit dem Vortrag "Beam me up - Holographic telepresence using the Hololens" vertreten.

Beim Munich Data Engineering Meetup hält ein Kollege einen Vortrag zu "Apache Nifi - 21st Century Open Source Data Flows" und beim Informatikfest an der HS Rosenheim trägt ein Kollege einen Kurzvortrag zu "Dependency Analysis in Dynamic Languages" bei.

Vergangene News und Events findet man im Archiv.