News / Alle

September 2018

Konferenzbeiträge

Auf der JavaZone in Oslo ist TNG mit den beiden Vorträgen "Test Driven Architecture" und "Beam me up - Holographic telepresence using the Hololens" vertreten. Auf der Flink Forward 2018 in Berlin sowie bei der Spark & Hadoop User Group Munich spricht ein Kollege zum Thema "Monitoring Flink with Prometheus" und auf der ROSCon 2018 hält ein Kollege einen Vortrag über "RViz - The tale of a migration to ROS 2.0".

Desweiteren spricht ein Kollege über das Thema "Mit der perfekten Planung zum Lego®-Weltrekord" bei der Kinderuni Zwickau.

August 2018

Vorträge

Beim Tag der Informatik-Lehrerinnen und -Lehrer 2018 an der LMU München hält ein Kollege einen Vortrag zum Thema "Blockchain - Eine Einführung in Funktionsweise und Nutzen". Auf dem Java Forum Stuttgart am 4.7.2018 ist TNG mit dem Vortrag "Beam me up - Holographic telepresence using the Hololens" vertreten.

Beim Munich Data Engineering Meetup hält ein Kollege einen Vortrag zu "Apache Nifi - 21st Century Open Source Data Flows" und beim Informatikfest an der HS Rosenheim trägt ein Kollege einen Kurzvortrag zu "Dependency Analysis in Dynamic Languages" bei.

August 2018

Upgrade des Elastic Stacks

Für einen großen Versicherungsdienstleister nimmt TNG ein Upgrade des zentralen Elastic-Stacks für firmenweites Logging vor. Dieses wird in zwei Stufen über eine Zwischenversion auf die neueste Version durchgeführt. Es stellt das erste Upgrade dieses Systems überhaupt dar und muss manuell ohne zentrales Servermanagement auf jedem Server einzeln ausgeführt werden. Gleichzeitig werden 6TB Produktiv-Daten im Stack auf neue Hardware umgezogen. Trotz dieser umfangreichen Änderungen sind die Auswirkungen auf die Nutzer sehr gering.

Juli 2018

Migration von RViz auf ROS 2

Für einen großen Automobilzulieferer  migriert TNG das Open Source-Projekt RViz (https://github.com/ros2/rviz) von ROS 1 auf ROS 2 (https://github.com/ros2/ros2/wiki). RViz ist das Hauptvisualisierungstool im ROS-Umfeld und hat seit dem Release ROS 2 Bouncy Bolson vom 3.7.2018 mit der Migration des Großteils der Funktionalität und stabilen APIs Produktionsreife erlangt.

Juni 2018

Vorträge bei Konferenzen und Usergroups

Auf der CodeMotion Amsterdam 2018 halten zwei Kollegen den Vortrag "Beam me up - Holographic telepresence using the Hololens". Auf der DWX Developer Week in Nürnberg ist TNG ebenfalls mit diesem Vortrag sowie dem Vortrag "A Practical Guide to Distributed Stream Processing" vertreten.

Desweiteren halten Kollegen Vorträge bei diversen Usergroups, z.B. zum Thema "Architekturdokumentation" beim Software Architektur München Meetup oder zu "Advanced Package Management" bei der PHP Usergroup München und der PHP Usergroup Augsburg.

Juni 2018

Weiterentwicklung von ArchUnit

TNG treibt die Entwicklung des Open Source-Projekts ArchUnit weiter, das bereits im Technology Radar von ThoughtWorks gelistet ist (https://www.thoughtworks.com/radar/tools/archunit). Mit ArchUnit können Unittests zur Einhaltung existierender Architekturregeln geschrieben werden. Auch in Sanierungsprojekten kann damit schrittweise auf die Einhaltung solcher Regeln hingearbeitet werden. Seit kurzem gibt es auch zwei Artikel von TNG-Kollegen zu ArchUnit: https://www.archunit.org/news/article/2018/06/04/article-JavaSPEKTRUM.html und https://www.archunit.org/news/article/2018/03/10/article-Java-Aktuell.html

Juni 2018

LEGO Millenium Falke Weltrekord

Inspiriert durch den Heise-Livestream stellt ein Team aus 27 TNG-Kollegen eine neue Rekordzeit von 2h 09min 54sec für den Bau des größten Lego-Sets aller Zeiten auf.

Die erlangte Frequenz von knapp einem Stein pro Sekunde wird durch sorgfältige Planung erreicht. Der "Product Owner" erstellt dazu einen Abhängigkeitsgraphen über alle 17 Pakete des Sets und, darauf basierend, Stories, die während des Legothons durch die einzelnen Bau-Teams in Eigenregie bearbeitet werden. Retrospektiven und ein Review-Prozess reduzieren weiter die Fehlerrate beim Bau.

Die aktuelle Bestmarke von 6:18:15 ist damit um fast zwei Drittel unterboten, wenn auch mit einer unbeschränkten Teamgröße.

Mai 2018

Rules-Engine-Optimierung

Für die zentrale Rules-Engine zur Angebotserstellung und Verarbeitung im Kundenmanagement-System eines führenden Telekommunikationsanbieters schlagen wir eine Performance-Optimierung für den wichtigen Neukundenbereich vor und setzen diese auch selbst um. Messungen im Produktivsystem zeigen eine Performance-Verbesserung von 20-40%.

Mai 2018

Technologieumstellung bei Fintech-Kunde

TNG liefert erfolgreich das erste Release bei einem führenden Fintech-Kunden aus. Im Projekt findet dabei eine tiefgreifende Technologieumstellung mittels Strangler-Ansatz statt. Im Gegensatz zum kompletten Neuentwurf wird der bestehende Code Schritt für Schritt ersetzt, ohne zwischenzeitlich an Funktionalität einzubüßen. Das Ausrollen der Software verläuft reibungslos, und der Code wird bereits aktiv auf Kundenseite eingesetzt.

Mai 2018

Einführung von SAFe

Ein internationaler Hersteller von Haushaltsgeräten führt SAFe (Scaled Agile Framework) ein, um fokussierter und schneller neue Produkte auf den Markt zu bringen. Diese Umstellung betrifft nicht nur die Softwareentwicklung in räumlich verteilten, cross-funktionalen Teams, sondern auch höhere Ebenen wie Produkt- und Portfoliomanagement.

Im neuen Agile Release Train übernimmt TNG Verantwortung in den Entwicklungsteams und stellt zusätzlich erfahrene Scrum Master, die einzelne Entwicklungsteams begleiten.

Vergangene News und Events findet man im Archiv.