News / Alle

November 2022

Bragg Goldmedaille des Australian Institute of Physics

Bei TNG arbeiten viele talentierte Physikerinnen und Physiker. Einer von Ihnen, unser Kollege Sebastian Wolf, wurde in diesem Jahr mit der Bragg Goldmedaille des Australian Institute of Physics ausgezeichnet. Mit der Medaille wird die beste Physik-Doktorarbeit an einer australischen Universität prämiert. Ganz herzlichen Glückwunsch für diese fantastische Leistung :)

November 2022

Top-Platzierung beim Arbeitgeber-Ranking

Wo arbeiten die besten Akademikerinnen und Akademiker? TNG ist Nummer #1 bei den Consulting-Unternehmen beim unabhängigen Arbeitgeber-Ranking von Case Candidate Select. Hier geht es zum kompletten Ranking.

Du willst auch dazu gehören? Einstiegsmöglichkeiten findest Du auf: https://tngtech.jobs.personio.de/

Oktober 2022

"Daumen hoch" für "fabulous feedback"

Mit unserem neuen Produkt, der Feedback-Stele "fabulous feedback", können Ihre Kunden durch Gesten wie "Daumen hoch" oder "Daumen runter" ihre Meinung zu Ihren Angeboten äußern. Neugierig geworden? Unser Kollege Daniel Hetterich erklärt das Produkt in einem Artikel.

Oktober 2022

Atlassian Apptoberfest 2022

Wie hat unser Kollege Hubert den letzte Frühschoppen im Büro so schnell organisiert?

TNG nimmt in diesem Jahr am "Apptoberfest" teil. In der von der Atlassian Community organisierten Challenge lernen Sie auf unterhaltsame Art und Weise drei unserer Atlassian Apps kennen. Noch bis Ende Oktober können Sie unsere Apps mit einem "Like" unterstützen.

Oktober 2022

Neues Buch "Leitfaden IT-Sanierung"

Software ist wie ein schöner Garten. Ohne stete Pflege verwildert er. TNG beschäftigt sich intensiv mit der Erneuerung von bestehenden Softwaresystemen. Christoph Stock durfte schon viele Sanierungsprojekte für TNG verantworten. Seine gesammelten Erfahrungen hat er nun in das Buch „Leitfaden IT-Sanierung“ fließen lassen. In diesem teilt er Strategien, Hintergrundinformationen, Tipps und Checklisten zur Durchführung von IT-Sanierungen und zum Abbau von technischen Schulden. Sie haben ein IT-Sanierungsprojekt und benötigen Unterstützung? Sprechen Sie uns gerne an: info(at)tngtech.com

Oktober 2022

ArchUnit 1.0.0 Release

Nach mehr als 6 Jahren kontinuierlicher Entwicklung wurde nun Version 1.0.0 der Open-Source-Bibliothek ArchUnit veröffentlicht. Das Tool für konsistente und wartbare Java-Architektur wurde von unserem TNG-Kollegen Peter Gafert ins Leben gerufen. Inzwischen haben sich bereits über 60 Personen an der Entwicklung beteiligt und ArchUnit wird jeden Monat mehr als eine halbe Million Mal von Maven Central heruntergeladen.

Version 1.0.0 unterstützt die Analyse von Lambda-Aufrufen und Methodenreferenzen. Die APIs wurden überarbeitet, um das Risiko der Falschbenutzung weiter zu verringern und das Schreiben effizienter und prägnanter Regeln für die Architektur von Anwendungen noch besser zu unterstützen.

ArchUnit hilft bei Abhängigkeiten zwischen Paketen oder Komponenten, Namenskonventionen, Annotationen sowie Schichten- oder Onion-Architektur. Die neue Version steht auf Maven Central zum Ausprobieren bereit. Die Entwicklerinnen und Entwickler freuen sich über Fragen und Feedback auf GitHub.

Oktober 2022

KI für Kinder - TNG bei der Kindersendung "neuneinhalb"

Kann eine Künstliche Intelligenz die Arbeit von Menschen übernehmen? Und wie kreativ können Maschinen sein? Diese Fragen stellen sich die Reporterinnen und der Reporter der Kindersendung "neuneinhalb" vom WDR. Im KI-Experiment schreibt eine Künstliche Intelligenz das Thema und das Drehbuch und komponiert die Hintergrundmusik. Unsere Innovation-Hacking-Experten Jonas, Thomas und Martin stehen mit Rat und Tat zur Seite. Sie zeigen, wie mit Hilfe von Deepfakes Moderatorin Tessniem durch Moderator Robert ersetzt werden kann, erklären aber auch die Gefahren hinter der Technologie. Die Sendung für Groß und Klein gibt es hier zum Anschauen.

September 2022

Atlassian Apps Custom Content Cloud Release

Nutzen Sie die Atlassian Cloud? Suchen Sie nach einer Möglichkeit, benutzerdefinierte Inhalte wie Webseiten oder Bilder direkt in Ihre Jira Dashboards einzubetten? Dann testen Sie die neue Cloud-Version von Custom Content for Jira! Sie bietet die gleiche Funktionalität, die Sie schon von unseren Server- und Data Center-Versionen kennen. Doch damit nicht genug! Wir haben ebenfalls eine Weiterentwicklung hinzugefügt. Administratoren können jetzt in einer eine Positivliste festlegen, welche Inhalte eingebunden werden dürfen. Interesse geweckt? Weitere Infos zu Custom Content for Jira finden Sie hier!

September 2022

Soe vastuvõtt TNG Eesti (= Herzlich Willkommen TNG Estland)

Am 1. Juni 2022 haben wir unsere erste Niederlassung im Baltikum gegründet. Wir freuen uns, unseren Kunden nun auch von dort aus hochwertige Dienstleistungen anbieten zu können. Kolleginnen und Kollegen aus aller Welt können nun auch in Tallinn, Estland, an TNG-Projekten arbeiten. Wenn Du Teil von TNG Estland werden möchtest, findest Du die Stellenanzeige hier.

August 2022

Webshop-Datenbankmigration

Einer unserer Kunden, ein namhafter Mode-Versandhändler, sah sich mit einer großen Herausforderung konfrontiert. Bis zu einem stetig näher rückenden Stichtag sollten die Oracle-Datenbanken des Webshop-Systems zu Microsoft SQL Server migriert sein – mit maximal 6 Stunden Downtime. Ein TNG-Team wurde beauftragt, die Applikationen an das Zieldatenbanksystem anzupassen sowie die Datenübertragung in Zusammenarbeit mit internen und externen Kollegen zu koordinieren.

Eine direkte Migration „in einem Rutsch“ war aufgrund des Umfangs der Daten und der zur Verfügung stehenden Bandbreite so nicht möglich. Stattdessen verfolgten wir einen zweistufiger Ansatz. Im Vorfeld der eigentlichen Migration wurde während des laufenden Betriebs die neue Datenbank aus einem Snapshot vorbefüllt. Während der darauffolgenden Downtime wurden die größten und stabilsten Datentabellen lediglich aktualisiert, kleine Tabellen sowie sich schnell ändernde Inhalte komplett neu befüllt.

Das Projekt hatte Erfolg: nach der Umstellung und erfolgreichen Tests nahm der Shop zum Ende der geplanten Downtime den Betrieb wieder auf. Dank Lasttests sowie Performanceoptimierungen blieb der Austausch unter der Haube für die Endnutzerinnen und Nutzer unbemerkt. Das neue Setup stand fristgemäß zur Verfügung, hilft unserem Kunden, das Wachstum in den kommenden Jahren zu bewältigen und bahnt bereits den Weg für eine zukünftige Migration in die Cloud.

Vergangene News und Events findet man im Archiv.