News / Alle

Juli 2018

Migration von RViz auf ROS 2

Für einen großen Automobilzulieferer  migriert TNG das Open Source-Projekt RViz (github.com/ros2/rviz) von ROS 1 auf ROS 2 (github.com/ros2/ros2/wiki). RViz ist das Hauptvisualisierungstool im ROS-Umfeld und hat seit dem Release ROS 2 Bouncy Bolson vom 3.7.2018 mit der Migration des Großteils der Funktionalität und stabilen APIs Produktionsreife erlangt.

Juni 2018

Vorträge bei Konferenzen und Usergroups

Auf der CodeMotion Amsterdam 2018 halten zwei Kollegen den Vortrag "Beam me up - Holographic telepresence using the Hololens". Auf der DWX Developer Week in Nürnberg ist TNG ebenfalls mit diesem Vortrag sowie dem Vortrag "A Practical Guide to Distributed Stream Processing" vertreten.

Desweiteren halten Kollegen Vorträge bei diversen Usergroups, z.B. zum Thema "Architekturdokumentation" beim Software Architektur München Meetup oder zu "Advanced Package Management" bei der PHP Usergroup München und der PHP Usergroup Augsburg.

Juni 2018

Weiterentwicklung von ArchUnit

TNG treibt die Entwicklung des Open Source-Projekts ArchUnit weiter, das bereits im Technology Radar von ThoughtWorks gelistet ist (www.thoughtworks.com/radar/tools/archunit). Mit ArchUnit können Unittests zur Einhaltung existierender Architekturregeln geschrieben werden. Auch in Sanierungsprojekten kann damit schrittweise auf die Einhaltung solcher Regeln hingearbeitet werden. Seit kurzem gibt es auch zwei Artikel von TNG-Kollegen zu ArchUnit: www.archunit.org/news/article/2018/06/04/article-JavaSPEKTRUM.html und www.archunit.org/news/article/2018/03/10/article-Java-Aktuell.html

Mai 2018

Rules-Engine-Optimierung

Für die zentrale Rules-Engine zur Angebotserstellung und Verarbeitung im Kundenmanagement-System eines führenden Telekommunikationsanbieters schlagen wir eine Performance-Optimierung für den wichtigen Neukundenbereich vor und setzen diese auch selbst um. Messungen im Produktivsystem zeigen eine Performance-Verbesserung von 20-40%.

Mai 2018

Technologieumstellung bei Fintech-Kunde

TNG liefert erfolgreich das erste Release bei einem führenden Fintech-Kunden aus. Im Projekt findet dabei eine tiefgreifende Technologieumstellung mittels Strangler-Ansatz statt. Im Gegensatz zum kompletten Neuentwurf wird der bestehende Code Schritt für Schritt ersetzt, ohne zwischenzeitlich an Funktionalität einzubüßen. Das Ausrollen der Software verläuft reibungslos, und der Code wird bereits aktiv auf Kundenseite eingesetzt.

Mai 2018

Einführung von SAFe

Ein internationaler Hersteller von Haushaltsgeräten führt SAFe (Scaled Agile Framework) ein, um fokussierter und schneller neue Produkte auf den Markt zu bringen. Diese Umstellung betrifft nicht nur die Softwareentwicklung in räumlich verteilten, cross-funktionalen Teams, sondern auch höhere Ebenen wie Produkt- und Portfoliomanagement.

Im neuen Agile Release Train übernimmt TNG Verantwortung in den Entwicklungsteams und stellt zusätzlich erfahrene Scrum Master, die einzelne Entwicklungsteams begleiten.

April 2018

Vorträge

Zwei Kollegen halten einen Vortrag zum Thema "Distributed Stream Processing - Ein Leitfaden für den Praxiseinsatz" auf der parallel 2018 in Heidelberg. Außerdem ist TNG mit dem Vortrag "Beam me up - Holographic telepresence using the Hololens" sowohl auf der Javaland in Brühl bei Köln als auch auf dem GOTO Meeting in Amsterdam sowie der TeqNation in Utrecht vertreten. Auf der Safety & Security 2018 in München hält ein Kollege einen Vortrag zum Thema "Privacy-Preserving Data Analysis & Security by Design" und bei der Game Developers Conference in San Francisco ist TNG mit dem Showcase "ParrotAttacks VR" auf dem Intel-Stand vertreten.

Desweiteren organisiert und hostet TNG das Kaggle Meetup Munich und beteiligt sich mit dem Vortrag "A table soccer machine that learns how to play using artificial intelligence" beim Deep Learning Meetup.

Februar 2018

Vorträge und Sponsoring

TNG ist mit dem Avatar-Projekt bei der Nerd Nite München sowie mit dem Vortrag "Beam me up - Holographic telepresence using the Hololens" beim IntelBuzzWorkshop for Game Development in Berlin vertreten. TNG sponsored die BobKonf 2018 in Berlin und hält dort mit einem Vortrag zum Thema Akka-Streams sowie einen Workshop zu "Terminal-GUIs mit Haskell". Auf der Tech'n'Drinks in München hält ein Kollege einen Vortrag "Testen außerhalb der Testpyramide".

Auf der OOP 2018 in München sind TNG-Kollegen auf dem Atlassian-Messestand sowie mit drei Showcases auf dem Intel-Messestand vertreten, wir halten Vorträge zum Thema "Übersichtliches und effizientes Anforderungsmanagement mit den Atlassian Tools" sowie "Beam me up - Holographische Telepräsenz mit der Hololens". Auf der OOP TechFair stellen Kollegen neue Showcases des TNG-Hardware-Hacking Teams vor.

Desweiteren organisieren wir diverse User Groups, z.B. Software Architektur München, Design Thinking München und die Atlassian User Group München.

Dezember 2017

Vorträge

Unsere Kollegen halten einen Vortrag zum Thema "Avatar - Telepresence robotics with Nao and Kinect" auf der CodeEurope in Warschau/Polen. Desweiteren beteiligt sich ein Kollege mit einem Vortrag zu Spring vs. Weblogic bei der Java User Group München.

November 2017

Vorträge

Ein Kollege hält einen Vortrag zum Thema "ArchUnit" auf der JVM-Con in Köln. Desweiteren ist TNG mit dem Vortrag "Avatar - Telepresence robotics with Nao and Kinect" auf der J-Fall in Ede/Niederlande sowie auf dem DevFest Bayern in München vertreten.

Ein weiterer Kollege hält auf dem JS Kongress 2017 eine Experten-Session im In-Deep Track zum Thema "Roll it up, shake it out: The future of Rollups.js".

Vergangene News und Events findet man im Archiv.